Wir machen Meister und Experten!

Urkunde für hervorragende sensorische Leistung
Urkunde für hervorragende sensorische Leistung

Seit 2009 ist Künzelsau Austragungsort von 2 internationalen Rauchwettbewerben. Dem Habanos-Experten-Wettbewerb und dem Zigarrenmeister-Wettbewerb.
Von der Internetplattform "Art of Smoke" organisiert, werden diese in Deutschland, der Schweiz und in Östereich ausgetragen.
Dabei geht es nicht um Geschwindigkeit oder Kraft, sondern um sensorisches Empfinden und schmecken.

Die Erfolge, dank langjähriger Erfahrung und fundiertem Fachwissen, sprechen für sich.
Die Region Hohenlohe gilt als die Gegend, mit der größten Zigarrenmeister- und Habanos-Expertendichte Europas.

Lassen Sie sich verleiten mitzumachen, die Erfolgsaussichten sind sehr gut!
Wir machen Meister und Experten.

Habanos-Experten-Wettbewerb

Habanos-Experten Abzeichen errungen mit Tabak Brückbauer und den SmoKÜN Friends
Habanos-Experten-Nadel

Seit 2003 veranstaltet Art of Smoke regelmäßig den Habanos-Experten-Wettbewerb. 

Habanos-Experte (oder Habanos-Expertin) wird, wer eine Habano ohne Zigarrenring erkennt. Das heißt, man muss durch Messen und Schmecken den Markennamen und den Handelsnamen herausfinden.
Das hört sich zunächst recht schwierig an, erfordert aber „nur“ eine intensive und längere Beschäftigung mit dem Variantenreichtum kubanischer Zigarren.
Aufgrund des Ringmaßes und der Länge reduziert sich die Anzahl der in Frage kommenden Zigarren in der Regel auf 5–10. Und aus diesen sollte man innerhalb des Wettbewerbszeitraumes von ca. 3 Wochen durch Vergleichsrauchen die richtige herausschmecken können.
Als äußeres Zeichen dieses Expertenwissens und der Geschmacksfähigkeit wird die Habanos-Experten-Nadel verliehen. Da diese in jedem Wettbewerb errungen werden kann, gibt es auch mehrfach ausgezeichnete Habanos-Experten.

Zigarren-Meister Wettbewerb

Beim Zigarrenmeister-Wettbewerb geht es um das Erkennen nicht kubanischer Zigarren. Austragungsort ist seit Jahren Tabak Brückbauer in Künzelsau
Zigarren-Meister Ehrennadel

Beim Zigarrenmeister-Wettbewerb geht es um das Erkennen nicht kubanischer Zigarren.

Bei der Vielzahl der in Frage kommenden Zigarren durchaus eine Herausforderung für die Teilnehmer und eine Leistung derjenigen, die es schaffen.
Das hört sich zunächst recht schwierig an, erfordert aber „nur“ eine intensive und längere Beschäftigung mit dem Variantenreichtum von Zigarren. Aufgrund des Ringmaßes und der Länge reduziert sich die Anzahl der in Frage kommenden Zigarren in der Regel auf 5-10. Und aus diesen sollte man innerhalb des Wettbewerbszeitraumes von 2-3 Wochen durch Vergleichsrauchen die richtige herausschmecken können.

Als äußeres Zeichen dieses meisterlichen Wissens und der Geschmacksfähigkeit wird die Zigarrenmeister-Nadel verliehen.

 
Sie sind hier: Zigarren Meister & Experten