Buena Vista - Hecho a mano

Cigarren gibt es viele. Darunter auch einige bemerkenswert gute. Aber nur wenige haben etwas wirklich Besonderes, etwas aufregend anderes. Mit Buena Vista möchte Arnold André deshalb mehr als nur eine neue und bemerkenswert gute Cigarrenmarke präsentieren – Cigarros Excitantes eben!

Einer der seltensten und anspruchsvollsten Tabake der Welt

Es gibt Tabake, die nicht nur selten sind, sondern auch ausgesprochen selten verarbeitet werden. Araperique ist ein solcher Tabak. Einer der seltensten und anspruchsvollsten Tabake der Welt. Ein Tabak, der von der besonderen Pflanzung über die intensive Pflege bis hin zur besonderen Reifung und Verarbeitung alles Können abverlangt. Dabei ist es vor allem die Reifetechnik, die „Methode Perique“ – die noch von den Choctaw-Indianern stammt
–, die aus Arapiraca Rohtabak Araperique macht.

Der Tabak wird dafür Blatt für Blatt geerntet und nach der Trocknung von Hand entrippt. In Whiskyfässern aus Eiche geschichtet, reift er unter hohem Druck mindestens ein Jahr. Für eine gleichmäßige Fermentation muss er in dieser Zeit mehrfach umgeschichtet werden, um schließlich das für Araperique so einzigartige, ausgeprägt würzige Aroma zu entwickeln. Reich und vielschichtig
in seiner Charakteristik. In der ersten Cigarrenserie von Buena Vista bildet deshalb Araperique das i-Tüpfelchen im würzigen Blend dieser besonderen Longfiller-Cigarren, meisterhaft kombiniert mit anderen Tabaken höchster Qualität. Das Ergebnis sind Cigarren mit komplexen, reichen und anspruchsvollen Aromen. Aufregend anders und ein besonderes Raucherlebnis für jeden Aficionado. Die Kunstfertigkeit und Hingabe, die in Araperique
Tabak steckt, verdient dabei nicht weniger als die Hände der erfahrensten Cigarrenmacher der Welt. Hände, durch die jede einzelne Buena Vista Cigarre geht. Hecho a mano für ein wahrhaft aufregendes Geschmackserlebnis.

Jedes Format ein Genuss
Buena Vista Cigarren sind reich und charaktervoll im Geschmack mit sehr präsenten Röstkaffeenoten, die bereits von Beginn an von einer interessanten, leichten Süße begleitet werden. Hinzu kommen die für Araperique Tabak so typischen Zimt- und Früchtenoten, die einen überaus interessanten Kontrapunkt zu den leicht holzigen Aromen während des Rauchens entfalten. Und das Ganze in drei Ausführungen. Die Buena Vista gibt es als „Toro“, „Robusto“ und „Short Robusto“. Und allesamt sind aufregend anders!

Produktinformation:
Deckblatt: Connecticut Seed, Ecuador
Umblatt: Sumatra Seed, Ecuador
Einlage: Dominikanische Republik, Peru, Brasilien, Nicaragua und Araperique aus Brasilien
Herkunft: Handgerollt in der Dominikanischen Republik

Buena Vista Toro: ø 19,8 mm / Länge: 150 mm / KVP: 7,70 Euro pro Stück
Das Toro Format von Buena Vista bietet einen großartigen Zugang zum reichen,
charaktervollen Geschmack dieser außergewöhnlichen Cigarre. Die ausgeprägt würzigen Aromen der Araperique Noten lassen sich so in voller Länge und mit einem schönen Volumen ohne Schwere genießen. Ein Rauchgenuss für jeden Aficionado.
Buena Vista Robusto: ø 19,8 mm / Länge: 125 mm / KVP: 7,20 Euro pro Stück
Das exzellente Verhältnis von Größe und Geschmack. Ein Brand, der nie heiß wird und alle Aromen harmonisch und dabei gleichzeitig gehaltvoll präsentiert. Vor allem die für Araperique Tabak so typischen Zimt- und Früchtenoten bringt dieses Format in besonderer Weise zur Geltung.
Buena Vista Short Robusto: ø 21,3 mm / Länge: 100 mm / KVP: 6,70 Euro pro Stück
Wenn man so will, ist sie nicht nur bei den Röstkaffeenoten der doppelte Espresso unter den drei Formaten. Kurz und robust, interessant und prägnant in allen Aroma- und Geschmacksfacetten, die Buena Vista so besonders machen. Röstkaffee, Zimt, Frucht und holzige Noten, leicht gezügelt durch eine angenehme Süße.

Buena Vista Toro
Buena Vista Toro
 
Sie sind hier: Zigarren aus der Dom.Rep | Buena Vista