Montecristo Zigarren

Montecristo Zigarren bei Habanos-Point Hohenlohe
Montecristo Zigarren

Obwohl Montecristo nicht zu den ältesten Habanos-Marken gehört, ist sie die wohl bekannteste und wahrscheinlich beliebteste Habanos-Marke weltweit. Sie stellt den Maßstab dar, nach dem viele Habanos-Raucher andere Marken beurteilen.
Zu ihrer Bezeichnung soll die Marke gekommen sein, weil die Torcedores der Manufaktur H. Upmann, in welcher die Marke Montecristo um 1935 entstand, eine Vorliebe für den berühmten Roman „Der Graf von Monte Christo“ des französischen Autors Alexandre Dumas hegten.
Heutzutage umfasst die Auswahl, die ursprünglich auf ein von No.1 bis 5 bezeichnetes Sortiment beschränkt war, alles was das Herz des Cigarrenrauchers begehrt, von der majestätischen Montecristo A bis zur kleinen Joyita. Ihnen allen ist der typische Montecristo-Geschmack gemeinsam.  
Die perfekt ausgewogenen Montecristo-Mischungen bestehen aus erlesenen Blättern der Region Vuelta Abajo, der Heimat des Tabaks, der zum besten der Welt zählt.
Alle Montecristo-Formate sind heute - wie ehedem  - ‘totalmente a mano, tripa larga’ – vollständig von Hand gefertigte Longfiller.
Geschmack: mittelkräftig bis stark.

Montecristo-Zigarren bei Habanos-Point Hohenlohe
Montecristo-Zigarren

Montecristo Petit No.2

Die kleine Schwester einer großen Habano

Die Petit No.2 ist als Figurado sozusagen die „kleine Schwester“ der legendären Montecristo No.2. Während der Klassiker No.2 eine Piramide mit einer Länge von 156 mm und einem 52er Ringmaß ist, kommt die „Petit No.2“ nur auf eine Länge von 120 mm. Das Ringmaß beträgt auch beim neuen Format 52 (20,64 mm).

Durch das Figurado-Format nimmt die Intensität des Geschmacks beim Rauchen der Cigarre zu. Auch die Aromen der typischen Montecristo-Mischung steigern sich im Rauchverlauf. Sie bietet Rauchgenuss für etwas länger als eine halbe Stunde. Ebenso wie bei der Montecristo Double Edmundo zeigt sich auf dieser Cigarre bereits der neue Cigarrenring der Marke, der deutlich höherwertiger ist und dem hohen Ansehen der im Jahre 1935 begründeten Marke noch besser entspricht. Die Lilie und weitere Verzierungen des Rings sind jetzt in einem edel wirkenden Rotgold ausgeführt und deutlich geprägt. Habanos S.A. plant, diesen Ring nach und nach für alle Cigarren der Marke einzuführen.

Eine neue Gestaltung weisen auch die Kisten auf: erstmalig kommen bei dieser Art von Montecristo-Kisten aus unbehandeltem Holz eine Abdeckung der Cigarren sowie ein Etikett an der Außenseite der Kisten aus Papier zum Einsatz. Die Kisten lassen sich damit im Geschäft noch besser erkennen.

Montecristo Petit No.2
Montecristo Petit No.2
 
Sie sind hier: Habanos aus Kuba | Montecristo Zigarren